Die Begriffe "Preußen" und "Militär" scheinen untrennbar miteinander verwoben. Dabei ist über das Zusammenleben von Militär- und Zivilbevölkerung auf dem Land kaum etwas bekannt. Die Zerstörung der Heeresüberlieferung während des Luftangriffs auf Potsdam am 14. April 1945 führte zur Mythen- und Legendenbildung um die Versorgungsmaßnahmen preußischer Könige.
Durch intensive Quellenarbeit in der zivilen Überlieferung deutscher und polnischer Archive erzielte Denny Becker neue Erkenntnisse über die Versorgungspraxis und Integration von Militärangehörigen in der ländlichen Gesellschaft. Die Mitwirkung von Landgemeinden und Landständen in den verschiedenen preußischen Regionen steht dabei ebenso im Fokus der Untersuchung wie die Lebensbedingungen preußischer Soldaten- und Invalidenfamilien auf dem Land.

Denny Becker
Versorgung, Niederlassung und Lebenswelt preußischer Soldaten- und Invalidenfamilien auf dem Land (1740-1806)
ISBN 978-3-86573-958-2
447 S. 66,00 EUR. 2016 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)