Bislang haben sich Juristen und Sprachmittler mit dem Urheberrecht der Übersetzer und Dolmetscher noch kaum eingehend auseinandergesetzt. Die vorliegende Untersuchung zeigt wissenschaftlich und praxisnah, dass der urheberrechtliche Schutz über den Bereich der Belletristik hinaus auch Übersetzungen von Gebrauchstexten und das Dolmetschen umfasst, das hier zum ersten Mal aus urheberrechtlicher Sicht betrachtet wird. Es wird deutlich, dass die mit der Translation verbundene hochkomplexe geistige Leistung bislang zu Unrecht unterschätzt wird und daher einige Auffassungen in Rechtsprechung und Schrifttum einer Korrektur bedürfen.

Manuel Cebulla, LL.M., hat Wirtschafts- und Medienrecht studiert, ist staatlich geprüfter Übersetzer und verfügt als Dolmetscher und Übersetzer über langjährige Berufserfahrung. Er ist zudem Fachprüfer, Dozent und Autor. Von ihm ist in diesem Verlag auch das Buch "Sprachmittlerstrafrecht. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Dolmetscher und Übersetzer" erschienen.

Manuel Cebulla
Das Urheberrecht der Übersetzer und Dolmetscher
ISBN 978-3-86573-319-1
173 S. 23,00 EUR. 2007

Schriften zur Rechtswissenschaft
Bd. 88

Inhaltsverzeichnis (PDF)