Diese Arbeit ist einem Thema von dauerhafter Aktualität gewidmet. Der Mittelmeerraum als hoch konfliktträchtige Region und der Beitrag der Euro-Mediterranen Partnerschaft zur Schaffung von Stabilität und Sicherheit bilden ein unerschöpfliches Reservoir für wissenschaftliche Forschungen auf den Gebieten der Politik, der Wirtschaft und des Rechts. Insbesondere auf dem Gebiet des Rechts werden allerdings eher selten systematische Untersuchungen der vielfältigen Probleme unternommen. Diese Arbeit greift hier deshalb einen Bereich auf, in dem durchaus Forschungsbedarf besteht. Sie hat somit durchaus einen hinreichend gewichtigen juristischen Teil, der eine Annahme als juristische Dissertation rechtfertigte.
Diese Dissertation stellt eine sehr umfassend angelegte Analyse der Herausforderungen dar, die der Mittelmeerraum für die Euro-Mediterrane Partnerschaft und für die Sicherheitspolitik der Europäischen Union hat. Der Erkenntnisfortschritt resultiert ganz wesentlich daraus, dass die Mittelmeerzusammenarbeit konsequent unter Zugrundelegung eines sehr breiten Sicherheitsverständnisses analysiert wird und dabei durchgehend auch die Perspektive der südlichen Mittelmeerpartner berücksichtigt wird.

M'hammed Chlibakh
Die Euro-Mediterrane Partnerschaft. Der Mittelmeerraum als Herausforderung für die Sicherheitspolitik der Europäischen Union
ISBN 978-3-86573-416-7
265 S. 36,00 EUR. 2009 (Diss.)

Schriften zur Rechtswissenschaft
Bd. 111

Inhaltsverzeichnis (PDF)