Die Entwicklung der Projektkompetenz in einem Unternehmen umfasst mehr als die Qualifizierung der Mitarbeiter und die Entwicklung von Prozessstandards.
Es geht um 'Empowerment': die Befähigung und Bemächtigung der Projektarbeiter. Hierfür muss zunächst die temporäre Arbeitsform "Projekt" parallel zur hierarchisch geprägten Stammorganisation des Unternehmens, der sogenannten "Linie", gestärkt werden. Je besser die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Parteien funktioniert, umso erfolgreicher die Projektarbeit.
Die Studie zeigt, wie die Projektkompetenz im Dialog mit den Mitarbeitern zwischen Linie und Projekt nachhaltig verbessert werden kann. Das hierfür entwickelte Konzept "Pro-Projekt" bietet ein praxisorientiertes Rahmenmodell, das an verschiedene Organisationen angepasst werden kann.
Das Konzept wurde bereits in einem Unternehmen der Automobilindustrie angewendet und in einer umfangreichen Langzeitstudie erprobt. Dabei ergaben sich signifikante und nachhaltige Verbesserungen der Projektkompetenz. Methodik und Ergebnis dieser Fallstudie werden ausführlich dargestellt.

Sandra Dierig
Projektkompetenz im Unternehmen entwickeln. Eine Längsschnittstudie zur Entwicklung von projektunterstützenden Rahmenbedingungen und einer projektfreundlichen Unternehmenskultur in einem Technologieunternehmen
ISBN 978-3-86573-878-3
255 S. 38,- EUR. 2015 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)




Bestellen