Das Zeitschriftenangebot in Deutschland ist vielfältig - mit mindestens einer Ausnahme: Bisher gibt es nur wenige Titel, die sich speziell an die wachsende Gruppe älterer Menschen jenseits der Standardzielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wenden und deren Lebenssituation sowie Informations- und Unterhaltungsbedürfnisse berücksichtigen.
In vorliegender Studie untersucht Carola Epple den wirtschaftlichen Erfolg und die Perspektiven kommerzieller und bundesweit vertriebener Publikumszeitschriften für ältere Zielgruppen. Die Autorin untersucht zunächst die derzeitige Bedeutung Älterer als Werbezielgruppe, um das Anzeigenpotenzial von Zeitschriften für ältere Zielgruppen zu bewerten. Anschließend analysiert sie die Konzepte und die Positionierung ausgewählter Titel. Leitfadeninterviews mit Experten aus Verlagen, Mediaagenturen und der Werbebranche ergänzen die Literaturrecherche - so nähert sich die Arbeit diesem bisher wenig erforschten Bereich und gewährleistet einen hohen Praxisbezug.

Carola Epple
Ältere als Zielgruppe des Zeitschriftenmarktes. Zeitschriftenkonzepte für ältere Zielgruppen
ISBN 10: 3-86573-043-4
ISBN 13: 978-3-86573-043-5
140 S. 18,90 EUR. 2005


1. Einleitung . . . . . 7
1.1. Fragestellung
1.2. Methodische Vorgehensweise

2. Lebensphase Alter . . . . . 15
2.1 "Die Alten" gibt es nicht - die Diversität des Alters
2.2 "Es gibt ein neues Alter" - der Trend zur Verjüngung des Alters
2.3 Selbstbild in der Lebensphase Alter
2.4. Zusammenfassung

3. Ältere als Zielgruppe der Werbung . . . . . 21
3.1 Soziodemographische Merkmale
3.1.1 Altersaufbau der Bevölkerung
3.1.2 Einkommens- und Vermögensverhältnisse
3.2. Psychographische und verhaltensorientierte Merkmale
3.2.1 Konsumverhalten und Einstellung zum Konsum
3.2.2 Bereitschaft zum Marken- und Produktwechsel
3.2.2 Mediennutzungsverhalten
3.2.4 Einstellung zur Werbung
3.3 Stellenwert der Älteren als Werbezielgruppe in der Praxis
3.3.1 Gründe für die Vernachlässigung der Älteren
3.3.2 Besonderheiten und Strategien der werblichen Ansprache älterer Konsumenten
3.3.3 "Regelmäßig neu entdeckt": Aktuelle Berücksichtigung Älterer als Werbezielgruppe
3.4. Zusammenfassung

4. Zeitschriften für ältere Zielgruppen . . . . . 49
4.1 Aktuelle Entwicklungen auf dem Zeitschriftenmarkt
4.2 Die publizistische Konzeption einer Zeitschrift für Ältere im Hinblick auf die Leserakzeptanz
4.3 Analyse ausgewählter Zeitschriften für ältere Zielgruppen
4.3.1 Brigitte Woman
4.3.2 Men's Health Best Life
4.3.3 My Life
4.3.4 Lenz
4.3.5 ab 40
4.3.6 Hulda
4.3.7 go longlife!
4.3.8 Signora
4.4 Zusammenfassung und Schlussfolgerungen
4.4.1 Anzeigenmarkt
4.4.2 Lesermarkt

5. Zeitschriften für Ältere in Frankreich . . . . . 101

6. Fazit: Chancen und Risiken von Zeitschriftenkonzepten für ältere Zielgruppen . . . . . 105

7. Quellenverzeichnis . . . . . 113

7.1 Literatur
7.2 Verzeichnis der Gespräche

Anhang . . . . . 137