Petra Tamara Fritsche, geboren 1951 im Hochschwarzwald, ist Kommunikationswissenschaftlerin und lebt in Berlin. Nach kaufmännischer Lehre und Studium an der Akademie für angewandte Betriebswirtschaft besuchte sie ein Abendgymnasium und studierte anschließend Informations- und Dokumentationswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Seit Mitte der achtziger Jahre arbeitete sie im Studentenwerk Berlin und dort seit 1994 als Direktorin des Internationalen Studienzentrums Berlin. Als Stolperstein-Aktivistin begann sie nach ihrer Berufstätigkeit an der vorliegenden Dissertation zu arbeiten, die sie Ende 2013 an der Freien Universität einreichte. Daneben entstanden einige weitere Publikationen zu Berliner Geschichte, Architektur und jüdischem Leben.

Petra T. Fritsche
Stolpersteine. Das Gedächtnis einer Straße
ISBN 978-3-86573-808-0
532 S. 30,00 EUR. 2014 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)





Bestellen