Stephan Höfs, Jahrgang 1987, studiert derzeit Rechtswissenschaften an der Universität Viadrina. Das Werk wurde als Examenshausarbeit im Schwerpunkt Wirtschaftsrecht eingereicht und von zwei Professoren mit Prädikatsnoten ausgezeichnet.
Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über das Auskunftsrecht nach § 131 AktG, wobei der Schwerpunkt auf die neuesten Probleme wie den Einfluss der Aktionärsrechterichtlinie auf die Auslegung der Erforderlichkeit einer Auskunft, die angemessene Redezeitbeschränkung sowie die aktuellen Maßnahmen gegen "räuberische Aktionäre" gelegt wurde. Dabei geht der Autor über eine strukturierte Zusammenfassung derzeitiger Meinungen weit hinaus und zeigt insbesondere anhand zweier ausführlicher Beispiele aus der Praxis neue Lösungsansätze zu diesen Themen auf.

Stephan Höfs
Das Auskunftsrecht des Aktionärs in der Hauptversammlung und die Folgen seiner Verletzung
ISBN 978-3-86573-703-8
79 S. 17,00 EUR. 2013

Schriften zur Rechtswissenschaft
Bd. 162

Inhaltsverzeichnis (PDF)





Bestellen