Während im nationalsozialistischen Deutschland die Presse einer rigiden Gleichschaltung unterlag, bekämpften sich in Buenos Aires in erbitterter Weise die einer monarchistisch-konservativen Tradition entstammende "Deutsche La Plata Zeitung" und das liberal-demokratische "Argentinische Tageblatt" als Parteigänger bzw. Antipode des Nationalsozialismus.
Gefochten wurde mit harten Bandagen: flankiert von Drohungen, Anzeigenboykotten, gar Überfällen betrieb man in wüster, aggressiver Sprache Agitation, lancierte Falschmeldungen und wirkte damit sogar in Kreise der argentinischen Innen- und Außenpolitik hinein, die sich schließlich zu grundsätzlichen Entscheidungen veranlasst sah.
Die Schriftenreihe "Deutsch-Lateinamerikanische Forschungen" macht es sich zur Aufgabe, jüngere Arbeiten zu präsentieren, die in quellengestützten Untersuchungen das Beziehungsgeflecht zwischen Deutschland und dem Großraum Lateinamerika ausloten und einer kritischen Neubewertung unterziehen. Vorliegende Arbeit vollzieht in diesem Rahmen an einem exemplarischen Fall nach, auf welche Weise innerdeutsche Grundsatzkonflikte, deren Thematisierung im Ursprungsland verwehrt war, auf ein ausländisches Terrain verlagert und unter dessen besonderen Gegebenheiten ausgetragen wurden.

Georg Ismar
Der Pressekrieg. Argentinisches Tageblatt und Deutsche La Plata Zeitung 1933-1945
ISBN 10: 3-86573-179-1
ISBN 13: 978-3-86573-179-1
248 S. 28 EUR. 2006

Deutsch-Lateinamerikanische
Forschungen (DLF)
Hrsg. von Holger M. Meding
Band 1

Inhaltsverzeichnis (PDF)



Bestellen


1. Kapitel: EINLEITUNG ..... 11

2. Kapitel: DEUTSCHE EINWANDERUNG IN ARGENTINIEN UND NATIONALSOZIALISMUS AM LA PLATA ..... 25
Deutsche Einwanderung in Argentinien
Die politische Entwicklung in Argentinien bis 1945
Nationalsozialismus in Argentinien
Nationalsozialistische Propagandaaktivitäten in Argentinien

3. Kapitel: DEUTSCHE PRESSE AM LA PLATA UND DAS VERHÄLTNIS ZWISCHEN ARGENTINISCHEM TAGEBLATT UND DEUTSCHER LA PLATA ZEITUNG BIS 1933 ..... 42
Zwei Zeitungen setzen sich durch: Die Deutsche La Plata Zeitung und das Argentinische Tageblatt
Der Streit um den Deutschen Volksbund während des Ersten Weltkrieges
Personelle Weichenstellungen bei beiden Zeitungen
Die Weimarer Republik am La Plata: Schwarz-Rot-Gold vs. Schwarz-Weiß-Rot. Das Aufkommen des Nationalsozialismus

4. Kapitel: DIE ENTWICKLUNG DES KONFLIKTS ZWISCHEN BEIDEN ZEITUNGEN VON 1933 BIS 1937 ..... 65
Die Berichterstattung beider Zeitungen 1933
Die Deutsche La Plata Zeitung in der Abwehr "feindlicher Lügenpropaganda"
Das Argentinische Tageblatt als Gefangener seines Kurses
Großer Empfang in Berlin: Die Deutsche La Plata Zeitung und die Nationalsozialisten
Die Diskussion um die antisemitische Einstellung der Deutschen La Plata Zeitung
Die Kontroverse um Konzentrationslager in Deutschland
Der Konflikt um die deutschen Schulen
Zeppelin und "Röhm-Putsch": Der 30. Juni 1934 in Argentinien
Die Teatro Cómico-Affäre: Zusammenprall vor den Augen der Öffentlichkeit
Der Fall "Joseph Riedle": Eine misslungene Propagandaaktion

5. Kapitel: DER "PRESSEKRIEG" ZWISCHEN DEM ARGENTINISCHEN TAGEBLATT UND DER DEUTSCHEN LA PLATA ZEITUNG 1938 BIS 1945 ..... 105
Die Deutsche La Plata Zeitung kurz vor dem Bankrott
Die Feier des "Anschlusses" Österreichs im Luna-Park
Mythos von der Fünften Kolonne: Das Beispiel der Patagonien-Affäre
Die Berichterstattung des Argentinischen Tageblatts
Die Berichterstattung der Deutschen La Plata Zeitung
Die Auseinandersetzung zwischen beiden Zeitungen auf einem neuen Höhepunkt
Die Konsequenzen der Patagonien-Affäre
Fünfte Kolonne oder Helden? Die Matrosen der "Graf Spee"
Eine neue Fünfte Kolonne? "Nationalsozialistische Umtriebe" in Misiones
Die Kommission zur Untersuchung antiargentinischer Tätigkeiten
Die Abberufung des Deutschen Botschafters und das Verbot der NSDAP-Nachfolgeorganisation
Die Kriegsberichterstattung in beiden Zeitungen
Der Hitler-Stalin-Pakt
Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges
Die Versenkung des argentinischen Frachters "Uruguay"
Die Niederlage Frankreichs
Der Kriegseintritt der USA
Stalingrad
Beide Zeitungen und ihr Verhältnis zur argentinischen Regierung ab 1943
Die Konsequenzen des Abbruchs der diplomatischen Beziehungen
Das Ende der Deutschen La Plata Zeitung
Das Argentinische Tageblatt als letzte deutschsprachige Zeitung
Entwicklung der deutschsprachigen Presse in Argentinien nach 1945

6. Kapitel: SCHLUSSBETRACHTUNG ..... 201

ANHANG ..... 215

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS ..... 227

QUELLEN-UND LITERATURVERZEICHNIS ..... 228
Ungedruckte Quellen
Gedruckte Quellen
Konsultierte Zeitungen nach Archiven geordnet
Mündliche und Schriftliche Mitteilungen
Literaturverzeichnis

PERSONENREGISTER ..... 244