Der digitale Wandel ist im Wirtschafts- und Privatleben allgegenwärtig. Insbesondere in der Printmedienbranche sind die Auswirkungen der Digitalisierung schon seit Jahren sehr deutlich und präsent. Das Mediennutzungsverhalten der Menschen hat sich in den letzten Jahren aufgrund technologischer Weiterentwicklungen stark verändert. Dies stellt Printmedienverlage vor große Herausforderungen - im Lesermarkt und im Werbemarkt. Mittlerweile sieht sich die Printbranche großen Veränderungen und Umbrüchen ausgesetzt. Printbasierte Geschäftsmodelle geraten unter Druck, wohingegen die digitalen Geschäftsbereiche diese Verluste zumeist nicht ausgleichen können.
Die vorliegende Analyse versteht sich als Bestandsaufnahme der aktuellen Situation sowohl auf dem Zeitungs- als auch auf dem Publikumszeitschriftenmarkt sowie der Digitalisierung des Printmedienmarktes. Zudem werden die Entwicklungen der letzten zehn Jahre nachgezeichnet und ein Ausblick einschließlich Schlussfolgerungen und Thesen zur zukünftigen Entwicklung gegeben.

Alexandra Kühte
Printmedien und digitaler Wandel
ISBN 978-3-86573-995-7
243 S. 39,00 EUR. 2017

Inhaltsverzeichnis (PDF)