Ernst Röhm - Soldat, Revolutionär, Stabschef der SA. Einer der maßgeblichen Wegbereiter des Nationalsozialismus und zweiter Mann neben Adolf Hitler zu Beginn der 1930er Jahre. Bereits seit seiner Kindheit mit dem Militär vertraut, sollte dieses zur maßgeblichen Quintessenz seines Lebens werden. Nicht nur die heroische Darstellung des Soldatentums in seinen Memoiren oder sein Aktivismus in den Freikorps der Weimarer Republik zeugen davon, sondern vor allem sein Streben, die SA als Volksheer des Dritten Reiches zu etablieren. Röhms paramilitärischer Verband brachte die Nationalsozialisten letztlich an die Spitze des deutschen Staates. Gleichzeitig war er jedoch auch der Führer einer Organisation, die mit ihrem Ruf nach einer "Zweiten Revolution" die Parteiführung der NSDAP und Teile der Staatsgewalt in Unruhe versetzte. Es ist daher überraschend, dass trotz seines Wirkens bisher keine angemessene Biografie im deutschsprachigen Raum erschienen ist. Das vorliegende Buch soll diese Lücke der Historiografie füllen.

Marcus Mühle
Ernst Röhm. Eine biografische Skizze
ISBN 978-3-86573-912-4
132 S. 19,80 EUR. 2016

Inhaltsverzeichnis (PDF)