Die telekommunikationsrechtliche Marktregulierung betrifft häufig mehrpolige Rechtsverhältnisse. Hierbei können unterschiedliche Rechtsverletzungen eintreten. Die vorliegende Arbeit untersucht die Rechtsschutzmöglichkeiten Dritter, also derjenigen, die nicht unmittelbar Adressat einer Regulierungsmaßnahme sind. Es werden sowohl der nationale als auch der europäische Rechtsrahmen auf die prozessrechtlichen Fragestellungen hin untersucht. Die Arbeit bezieht in einem Ausblick schon die aktuellen europarechtlichen Änderungsvorhaben im Telekommunikationsrecht mit ein.

Volker Perten
Drittschutz in der telekommunikationsrechtlichen Marktregulierung
ISBN 978-3-86573-474-7
100 S. 18,00 EUR. 2009

Schriften zur Rechtswissenschaft
Bd. 125

Inhaltsverzeichnis (PDF)




Bestellen