Die Hauptthesen der ordonomischen Wirtschaftsethik lauten: (1) Unter Wettbewerbsbedingungen avanciert die institutionelle Rahmenordnung zum systematischen Ort der Moral. (2) Unternehmen sind Wertschöpfungsagenten im gesellschaftlichen Auftrag. (3) Angesichts gravierender Ordnungsdefizite auf globaler Ebene können (und sollen) Unternehmen als Corporate Citizens Ordnungsverantwortung übernehmen.

Ingo Pies
Moral als Heuristik. Ordonomische Schriften zur Wirtschaftsethik
ISBN 978-3-86573-492-1
335 S. 42,00 EUR. 2009

Ökonomik und Ethik:
Studien zur Sozialstruktur
und Semantik
moderner
Governance

Herausgegeben von
Ingo Pies

Band 8