Der immer weiter zunehmende internationale Rechtsverkehr rückt die Frage des zuständigen Gerichts in den Vordergrund. Die Kenntnis der jeweils einschlägigen ausländischen Regelungen kann daher unabdingbar sein. Die vorliegende Arbeit zeigt auf, welche Gerichtsstände und Regelungen zur internationalen Zuständigkeit im unternehmerischen Rechtsverkehr für die Staaten Chile und Venezuela von Relevanz sein können.

Jörg Puppe
Gerichtsstände des chilenischen und venezolanischen Rechts für den unternehmerischen Rechtsverkehr
ISBN 978-3-86573-920-9
291 S. 48,00 EUR. 2017 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)