Im Zuge dieser umfangreichen theoretischen Untersuchung der Entstehung markenkonformen Mitarbeiterverhaltens wird Klarheit über komplexe Wirkungszusammenhänge geschaffen. Zur Klärung der Entstehung markenkonformen Mitarbeiterverhaltens werden durch systematische Vorgehensweise geeignete sozial- und organisationspsychologische Theorien identifiziert und hinsichtlich ihrer Eignung zur Erklärung spezifischer Wirkungsweisen von Determinanten des markenkonformen Mitarbeiterverhaltens überprüft. Dabei werden die soziale Austauschtheorie, die Theorie des geplanten Verhaltens, die Selbstbestimmungstheorie der Motivation sowie die sozial-kognitive Lerntheorie im Zusammenhang mit Markenwissen, Brand Commitment, Psychologischem Empowerment und Mitarbeiterführung betrachtet.
Das Resultat dieser theoriegeleiteten Analyse stellt schließlich ein übersichtliches Forschungsmodell dar, welches sich als Grundlage weiterer Überlegungen zum markenkonformen Mitarbeiterverhalten eignet.

Frederik Reuber
Theorien zur Erklärung der Entstehung markenkonformen Mitarbeiterverhaltens
ISBN 978-3-86573-969-8
98 S. 19,00 EUR. 2016

Inhaltsverzeichnis (PDF)