Supply Chain Management (SCM) befasst sich mit der ganzheitlichen Optimierung von Wertschöpfungsketten. Seit den frühen 80er Jahren des letzten Jahrhunderts hat diese Thematik in der Industrie und in der Folge auch in der Forschung zunehmend an Bedeutung gewonnen. Schlüsselelement für erfolgreiches SCM ist die Integration der in die Wertschöpfung involvierten Organisationseinheiten.
In dem vorliegenden Buch untersucht Wiebke Roos drei zentrale Forschungsfragen im Bereich Supply Chain Integration (SCI): Welches sind die entscheidenden Indikatoren des Gesamt-SCI-Grades? Wie kann dieser bestimmt und gemessen werden? Welches sind die maßgeblichen Einflussfaktoren, die auf den Gesamt-SCI-Grad einwirken? In welcher Weise beeinflussen sie ihn? Welches sind die wesentlichen SCI-relevanten operativen Erfolgsgrößen? In welcher Weise werden sie durch den Gesamt-SCI-Grad beeinflusst?
Die Autorin entwickelt ein Index-Modell zur Messung des Integrations-Grades, um auf dieser Basis Wirkungszusammenhänge zwischen wesentlichen Einflussfaktoren, wie z.B. der Wettbewerbsintensität und dem Integrations-Grad sowie zwischen dem Integrations-Grad und operativen Erfolgsgrößen, wie z.B. dem Cash Conversion Cycle, empirisch überprüfen zu können. Dazu wird eine Erhebung mit 109 börsennotierten deutschen produzierenden Unternehmen durchgeführt, deren Daten deskriptiv und explikativ ausgewertet werden. Mit den hieraus sich ergebenen Erkenntnissen leistet die Arbeit einen Beitrag zum besseren Verständnis des komplexen Phänomens SCI und liefert wichtige Impulse für die weitere Forschung und industrielle Praxis. Sowohl Akademiker als auch Praktiker können von der Lektüre dieses Buches profitieren.

Wiebke Roos
Supply Chain Integration, Einflussfaktoren und Erfolgsgrößen. Empirische Untersuchung in der deutschen produzierenden Industrie
ISBN 978-3-86573-806-6
313 S. 46,00 EUR. 2014 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)





Bestellen