Die Motivation der Mitarbeiter ist in vielen Unternehmen ein wachsender Problembereich. Studien zeigen, dass heute nur noch ca. 20% der Mitarbeiter motiviert sind. Die restlichen 80% der Mitarbeiter sind nicht motiviert oder sogar schon de-motiviert. Dies ist insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen problematisch, da diese besonders stark auf die Mitarbeiter und deren Motivation angewiesen sind, um im Markt bestehen zu können.
Die vorliegende Arbeit hilft dieses Problem strukturiert und bewusst zu verbessern. Das Ziel ist es, das Bauchgefühl beim Thema Motivation zu objektivieren und problembezogen Maßnahmen zur Verbesserung der Motivation zu ermitteln.
Ausgehend von einer auf das Unternehmen zugeschnittenen Mitarbeiterbefragung werden die Problembereiche im Unternehmen identifiziert. Mit Hilfe der Methode "Quality Function Deployment" werden zielgerichtet Maßnahmenvorschläge ermittelt. Diese können dann über die sog. Effektbarometer in ein kontinuierliches Maßnahmencontrolling überführt werden. Ein Praxisbeispiel zeigt die Anwendbarkeit und den Erfolg des Modells.

Fabian Schneider
Beitrag zum Management von Motivationsmaßnahmen. Konzeptionierung eines Modells zur Unterstützung des Mitarbeitermotivationsmanagements in kleinen und mittleren Unternehmen durch Instrumente des Qualitätsmanagements
ISBN 978-3-86573-282-8
373 S. 46,00 EUR. 2007 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)