Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Tabakkonsum sowie der Tabakprävention, hierbei insbesondere mit dem Schutz der Passivraucher. Im Hinblick auf eine wirksame Tabakprävention untersucht es die einfachgesetzlichen Vorgaben nach geltendem Recht und bietet somit einen Überblick über die rechtlichen Regelungen des Tabakkonsums.
Es werden einzelne Mittel zur Verhaltenssteuerung dargestellt, welche das geltende gesetzliche Instrumentarium erweitern und deren Vereinbarkeit mit höherrangigem Recht überprüft.
Abschließend werden die Notwendigkeit und die rechtliche Möglichkeit aufgezeigt, die Maßnahmen der Verhaltenssteuerung bei der Tabakprävention in einem Bundesgesetz zu regeln.

Marko Tartsch
Rechtliche Vorgaben für ein Bundesgesetz zur Tabakprävention
ISBN 978-3-86573-431-0
599 S. 68,00 EUR. 2009 (Diss.)

Schriften zur Rechtswissenschaft
Bd. 112

Inhaltsverzeichnis (PDF)