Bestechung und Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr (§ 299 StGB) sind in den letzten Jahren zu einem Dauerthema (auch) in der nicht juristischen Presse geworden. Deutschlandweit verstärken Staatsanwaltschaften ihre Ermittlungen gegen Mitarbeiter der namhaftesten Unternehmen und Konzerne (Daimler Chrysler, BMW, IKEA, Siemens, Infineon, MAN). Die Arbeit befasst sich zunächst ausgehend von dem aktuellen Stand der Gesetzeslage mit der dazu vorliegenden Rechtsprechung und dem Meinungsstand im Schrifttum. Im Fokus der Arbeit steht jedoch die kritische Auseinandersetzung mit dem "Entwurf eines Strafrechtsänderungsgesetzes" vom 04.10.2007 - das "Echo" der Wissenschaft und verschiedenster Interessengruppen werden dabei berücksichtigt und gewürdigt.
Der Masterstudiengang mit den individuellen Schwerpunkten Unternehmens- und Wirtschaftsstrafrecht sowie die frühzeitige universitäre Spezialisierung des Autors auf das Strafrecht bilden die theoretische Grundlage dieser Arbeit. Die bundesweite Vertretung von Einzelpersonen im Bereich der Strafverteidigung und die präventive Beratungstätigkeit von Unternehmen im Wirtschaftsstrafrecht des Autors garantieren eine praxisgerechte Betrachtung der Thematik.

Stefan Tierel
Die Neuregelung der Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr, § 299 StGB
ISBN 978-3-86573-506-5
114 S. 17,80 EUR. 2010

Schriften zur Rechtswissenschaft
Bd. 131

Inhaltsverzeichnis (PDF)





Bestellen