Zunehmend finden die Schlagworte "Corporate Identity" und "Corporate Design" Eingang in die Theorie und Praxis der Landschaftsarchitektur. Einerseits investieren Unternehmen zunehmend in die Landschaftsarchitektur, andererseits findet von Seiten der Landschaftsarchitektur eine Annäherung an das Themenfeld der Corporate Identity im Rahmen ihrer Entwurfsarbeit statt. Damit vollzieht sich ein Brückenschlag zwischen einem strategischen Managementinstrument und der Profession der Landschaftsarchitektur.
Diese Forschungsarbeit hat sich zum Ziel gesetzt, die Potenziale und Grenzen der Einordnung von Landschaftsarchitektur in unternehmerische Corporate Identity-Konzepte darzulegen. Die Themenstellung wird theoretisch diskutiert und anhand internationaler Projektbeispiele untersucht. Mit der Aufstellung und Bewertung konzeptioneller Einbindungsmaßnahmen und -strategien wird eine kritisch-konstruktive Weiterentwicklung des Themas verfolgt.

Nicole Uhrig
Corporate Landscape. Landschaftsarchitektur als Kommunikationsinstrument in Corporate Identity-Konzepten. Untersuchung am Beispiel international operierender Unternehmen
ISBN 978-3-86573-661-1
391 S. 60,00 EUR. 2012 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)






Bestellen