Mit der Frage, ob Werte sich evaluieren lassen, ist nicht bloß eine abstrakte, theoretische Frage gemeint. Ihre positive oder negative Beantwortung hat auch weit reichende Folgen für ein konstruktives Zusammenleben in heutigen Gesellschaften.
Lassen sich Werte evaluieren? Eine positive Antwort wäre wünschenswert, sie sagt aber noch nichts darüber aus, ob in einer konkreten Situation alle Beteiligten einer Evaluation auch zustimmen bzw. deren Ergebnisse akzeptieren. Eine negative Antwort - wie sie im Mainstream der Sozialwissenschaften vertreten wird - ist im Grunde fatal, weil sie sowohl relativistische als auch absolutistische Positionen bestärkt und damit kaum zur Integration moderner pluralistischer Gesellschaften beitragen kann.
John Deweys experimentell orientierte Theorie der Evaluation von Werten stellt eine positive Antwort dar, die heute aktueller denn je ist.

Robert Wentz
Lassen sich Werte evaluieren? Grundzüge einer empirischen Werttheorie nach John Dewey
ISBN 978-3-86573-322-1
103 S. 16,80 EUR. 2007

Inhaltsverzeichnis (PDF)