Solvency II heißt das neue aufsichtsrechtliche Regelwerk für Versicherungsunternehmen. Dieses wird vorgestellt und mit seinem Pendant aus der Bankenwelt, Basel II, verglichen. Im Fokus der Betrachtungen steht der Kapitalüberschuss im Verhältnis zum Solvenzkapital pro Land. Verschiedene externe Einflussfaktoren, insbesondere auch die Auswirkungen der Finanzkrise, werden bezüglich ihrer Wirkung und ihres Einflusses auf die abhängigen Variable untersucht, indem diese einerseits in einer deskriptiven Weise detailliert erläutert und andererseits mittels eines Regressionsverfahrens analysiert werden. Im Zentrum steht letztlich die Frage, ob externe Faktoren überhaupt Auswirkungen auf den totalen Kapitalüberschuss im Verhältnis zum Solvenzkapital einzelner Länder haben oder nicht.

René A. Wettstein
Solvency II - Versicherungswirtschaft im Wandel. Einflüsse auf den Kapitalüberschuss im Verhältnis zum Solvenzkapital
ISBN 978-3-86573-818-9
247 S. 36,00 EUR. 2014 (Diss.)

Inhaltsverzeichnis (PDF)





Bestellen